S. Maul - Restaurierung antiker Möbel
S. Maul - Restaurierung antiker Möbel

Seit November 1974 finden wir mit unseren Kunden individuelle Lösungen für die Restaurierung kostbarer Möbel. Ihre wertvollen Möbel sind wieder funktionsfähig und erstrahlen auch für künftige Generationen in altem Glanz.

Wir bieten Ihnen:

  • Fachgerechte Instandsetzung mit natürlichen und umweltfreundlichen Produken
  • Oberflächenbehandlung traditionell mit Schellack handpoliert oder mit Wachs behandelt
  • Die alte Patina bleibt erhalten und die Holzstruktur sichtbar
  • Spezialisiert auf furnierte und intarsierte Objekte
  • Furnierteile werden wieder, wie vor 200 Jahren, mit Warmleim befestigt
  • Fehlende Schnitzereien werden mit passendem altem Holz ergänzt
  • kostenlose Beratung

Hier erhalten Sie einige Eindrücke aus unserer Werkstatt:

Überarbeitung einer aufwändigen Intarsienarbeit. Soweit vorhanden, werden die losen Furnierstücke wieder befestigt oder durch neue Stücke aus altem Furnier ergänzt. Alte Furniere zu verwenden ist wichtig, damit das Erscheinungsbild der ergänzten Holzstruktur zum restlichen Möbel passt. Fast alle gängigen Furniersorten sind in historisch dicker Qualität vorhanden und werden, wie vor 200 Jahren mit Warmleim aufgeleimt.
Rekonstruktion der inneren Struktur eines Lieblinssessels, auf dem schon Oma immer saß und der nun für die Enkelin wieder frisch aufgepolstert werden soll.
Schnitzereien herstellen wurde von der Pike auf gelernt. Mit handwerklichem Geschick und jahrzehntelanger Erfahrung können fehlende oder schadhafte Schnitzerien ergänzt werden. Selbstverständlich wird auf die Verwendung von passendem Holz geachtet.
Der Blick für Formen wird darüber hinaus im Hobby weiter vertieft. Mit Hammer und Meißel entstehen Skulpturen aus Kraichgauer Sandstein. Weitere Infos unter: www.Goettinnen-aus-Stein.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem Homepage-Baukasten erstellt.